Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Meiblue Aquacontrol Dosieranlage DOS pH/Redox Basic EXACT

Artikelnummer: FP-71015

automatische Steuerung des pH-Wertes und der Wasserdesinfektion

? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar
Share on facebook Google +1 Twitter Pinterest Email Empfehlung
Dosieranlage zur automatischen Steurung des pH-Wertes und der Wasserdesinfektion inkl. Redox-Messung

Die Dosieranlage übernimmt für Sie die tägliche Kontrolle des pH-Wertes und der Wasserdesinfektionsmittel. Bei Bedarf wird die benötigte Menge an Wasserpflegeprodukten dem Beckenwasser zugegreben. Sie haben jederzeit kristallklares Wasser. Die Anlage eine microprozessorgesteuerte  Mess-, Regel- und Dosieranlage zur Regelung des pH-Wertes und des Chlorgehaltes über das Redox-Potential.

Messbereich:
pH: 0 - 14, Redox 0 - 1000 mV. 

Regelcharakteristik:
pH + oder pH - umschaltbar (PID), Redox (PID) 

Schutzeinrichtungen:
Einschaltverzögerung: 8 Minuten
Dosierzeitbegrenzung: 0 - 240 Minuten
Abschaltung der Dosierpumpen bei leerem Kanister (optional)

Bedienung:
Intuitive Menüführung mit zweizeiligem LC-Display beleuchtet,
3 Tasten - einfach und benutzerfreundlich

Dosierpumpen:
Schlauchdosierpumpe max. 1,6 l/h, extrem leise und robust durch federgelagerte Laufrollen 

Lieferumfang:
Mess-, Regel und Dosieranlage meiblue® DOS pH/Rx Basic EXACT
pH- und Redox-Sensor mit Festkabel und Stecker SN6
Pufferlösung pH 4, pH 7 und Rx 475 mV
Messwasserdurchflusszelle, Schlauchanschlussnippel und 10 m
Messwasserleitung mit 2 Absperrventilen
Dosierstation für pH und Desinfektion mit je einer Schlauchpumpe 1,6 l/h,
Impfventil (VITON) und Dosierleitung PTFE

Optionales Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten):
2 Lagerwannen für Kanister 25 l / 30 l
2 Sauglanzen mit Niveauabschaltung (Behälter leer)


Hinweis: VDE-Vorschrift

Generell müssen lt. VDE alle großflächigem metallischen Einbauteile wie Wärmetauscher, E-Heizer, Skimmer etc. in den Potentialausgleich eingebunden werden. Diese Vorschriften ist zwingend und erhöht unter anderem die Haltbarkeit der metallischen EInbauteile, insbesondere beim Betrieb einer Salzelektrolyseanalge. Wir empfehlen beim Betreiben einer Salzelektrolyseanlage die Verwendung von Titan Wärmetauschern, etc.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.